#AlteLackeNeueLiebe | Keyté - super pearl

Habt ihr auch Lacke, die ihr irgendwann aus irgendeinem schon vergessenen Grund gekauft habt und dann doch nie getragen habt??
Ich nehme heute mit diesem Beitrag an einer Blogparade teil, die genau dem entgegenwirkt und euch zu Unrecht vergessene Schätze präsentiert.?

#AlteLackeNeueLiebe ist eine Blogparade, welche vor Kurzem von lina lackiert ins Leben gerufen wurde.
Es geht darum, auch mal ältere (und vielleicht noch nie getragene?) Lacke zu zeigen, die so nur im Nagellackregal stehen und wenig Beachtung finden.☺ Genaueres zur Blogparade findet ihr hier!
Ich finde die Idee dahinter einfach super, denn auch ich habe viele viele Lacke, die mittlerweile schon älter sind und die man dann irgendwie immer vergisst, weil man seine neusten Schätze zeigen möchte.?
Natürlich eigenen sich für diese Blogparade auch Lacke, die vielleicht erst zwei bis drei Jahre alt sind, finde ich. Wichtig ist mir selbst bei dieser Blogparade nur, dass es Lacke sind, die man so vielleicht nicht mehr bekommt, die also aus dem Sortiment sind oder mal limitiert waren. Letztendlich definiert jeder aber selbst, was ein "alter Lack" ist.?
Heute starte ich aber nicht mit einem Lack, der 2 bis 3 Jahre alt ist, sondern mit meinem ältesten Lack, der tatsächlich älter als ich ist.?

25-30 Jahre dürfte mein heutiges Schätzchen alt sein. super pearl von Keyté hat sich meine Mama in ihren Ausbildungsjahren in München gekauft und mir irgendwann mal ihre Lacke überlassen, weil sie sich sowieso immer an meiner Sammlung bedient, also kann ich ihre paar auch direkt mit aufbewahren.

Am Flaschenboden habe ich die Aufschrift "Cottan München" gefunden und mich mal ein wenig informiert, weil ich Keyté als Nagellack oder Kosmetikmarke nicht kenne.? Cottan Cosmetic ist eine Münchner Kosmetikeinzelhandelsmarke, aber da die Website nicht mehr existiert, bin ich mir unsicher, ob es sie noch gibt? Vielleicht sind ja Münchner unter euch, die die Marke kennen??
Der Lack ist wirklich erst einmal sehr sheer, deckt in 2 bis drei Schichten aber dann echt ausreichend und sieht vor allem von weitem echt schön aus!?
Man hat auch echt gemerkt, dass er älter ist, der Duft ist parfümiert und typisch für "alte" Nagellacke.

Wie ihr hier sehen könnt, ist er auch schon gut benutzt. Ich trage ihn aber zum ersten Mal!
Ich finde auch, dass man bei diesem frühlingshaften Lack mit leichtem Schimmer und Metalleffekt schon merkt, dass er älter ist vom Stil her.?? Solche Lacke findet man heute eher selten, ich besitze zumindest keinen unter meinen 500.?

Was sagt ihr zu diesem Lack, der wohl auch als "uralt" durchgehen könnte, für Nagellackverhältnisse zumindest.?
Ich finde ihn für den heutigen Valentinstag echt schön und auch frühlingshaft!?

Bis 17.2. könnt ihr auch noch an der Blogparade teilnehmen, wenn ihr ein Instagramprofil, oder einen Blog habt! Dann geht es Samstag los mit einer neuen Runde und man hat wieder 2 Wochen Zeit teilzunehmen. Manchmal wird es auch spezielle Themen geben. Bald werdet ihr also noch mehr meiner (wahrscheinlich nicht ganz so alten) Schätze sehen!?
Viola?

Kommentar schreiben

Name:


Kommentar: